Am 12.1.2018 um 9:00 Uhr wurde die neue Straße zur Produktion von Prototypen und Kleinserien der Elektronikabteilung feierlich  in Betrieb genommen.

 

Vom Anfang bis zum Ende – und dann doch wieder der Anfang: Nachdem ich noch ein angewandtes Diplomarbeitsthema für eine Mädchengruppe organisiert hatte, war vorgesehen, mich für ein Jahr von der Schule zurückzuziehen.

 

Am 17.1.2018 waren die angehenden AbsolventInnen des Ausbildungszweiges Tiefbau Gast beim Bauseminar 2018 der GESTRATA.

Rehrl Metallart

 

Mit einer innovativen Idee gründete der HTL-Absolvent Martin Rehrl das Unternehmen „Rehrl Metallart“ und machte so seine Leidenschaft zu seinem Beruf. Auf der Suche nach GrafikerInnen traf Martin auf die beiden Schülerinnen Lara Hohenwarter und Tamara Zieher der Abteilung Grafik und Medien.

 

Es klingt beinahe surreal, dass ein kleines 2500 Seelen-Dorf in Tirol internationales Ansehen genießt. Die Rede ist von Alpbach in Tirol. Alpbach ist jedes Jahr für mehrere Wochen Treffpunkt für hunderte Experten und Studenten, die beim europäischen Forum Alpbach über Probleme, Lösungen und Innovationen in den Bereichen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik diskutieren.

 

Der Elternsprechtag am 15. 12. 2017 wurde genützt, um die Eltern mit Brötchen, Flippern, Keksen, Makrelen, Laternen und Punsch zu versorgen.

 

Am 13. 12. 2017 war es endlich so weit: Nach einigen organisatorischen Vorbereitungen fuhren die Reisebusse vor der HTL Salzburg vor.

 

Notenschnitt 1,0. Davon können die meisten nur träumen. HTL-Schülerin Laura Döttl hat dafür über eine Aktion der Wirtschaftskammer nun 300 Euro Stipendium erhalten. Stella Hemetsberger sogar 600 Euro: Sie ist "Wiederholungstäterin".

 

Die Mädchen wurden am 6. 12. 2017, dem Girls Day, in der AULA der HTL Salzburg von Direktor Dipl.-Ing. Dr. Andreas Magauer begrüßt und von den Schülerinnen Jaqueline Kröll (4AHBTH) und Michelle Pirchegger (4AHBTH) über die Schule allgemein informiert.

 

Die Schülerinnen und Schüler des Abschlussjahrganges Tiefbau informierten sich vor Ort als Ergänzung zum Lehrplaninhalt Wasserbau – Hydrobiologische Grundlagen über die dazu beim Kraftwerk Sohlstufe Lehen ausgeführten Maßnahmen.

 

Um den zukünftigen IngenieurInnen eine Ausbildung am Puls der Zeit zu ermöglichen unterstützt die PALFINGER AG, der Marktführer für LKW-Ladekräne, das Labor der Maschinenbauabteilung mit einem Hydraulik-Prüfstand.

 

Die angehenden AbsolventInnen des Schulzweiges Tiefbau (5HBTT) besuchten am 29.11.2017 die Fachmesse für Wasserkraft RENEXPO im Messezentrum Salzburg.

 

Die grenzüberschreitende Berufsinformationsmesse BIM im Salzburger Messezentrum öffnete wieder ihre Pforten für bayerische und Salzburger Schüler/innen, Jugendliche, Eltern und Lehrkräfte und alle an Aus- und Weiterbildung Interessierten. 

 

2.400 geleistete Arbeitsstunden und ein Lohn von rund 24.000 Euro, der zur Gänze dem mobilen Salzburger Kinderhospiz Papageno zugutekommt.

 

Bei einer Baustellenexkursion zum Depot des Museums der Moderne sind wir der Frage nachgegangen, worin der Vorteil einer Skelettbauweise liegt.

 

Am 25. 5. 2017 wurde der HTL Salzburg der Salzburger Schulpartnerpreis verliehen.

 

Die Sparte Industrie vergab zum 58. Mal Stipendien für ausgezeichnete Leistungen an Salzburger HTLs und das Werkschulheim Felbertal.

 

 

Techniker sind in der Wirtschaft heiß begehrt. 9 Schüler der Abteilung für Maschinenbau ausgezeichnet !

 

 

Das Schüler-Team der HTL-Salzburg wurde von SHELL wieder zum ECO-Marathon 2018 in der Kategorie "URBAN CONCEPTS"
nach London eingeladen.