Diplomarbeiten aus dem

Schuljahr 2015/2016 Grafik- und Kommunikationsdesign

Das Event fand am 20. Mai in der Panzerhalle Salzburg statt.
Das neue Kreativzentrum ist für die Präsentationen die perfekte Location. Im Gegensatz zu den letzten Jahren fanden diese außerhalb der HTL und im Rahmen einer Werkschau statt.

Wir setzen die Diplomarbeiten des Grafik und Medienbereichs professionell und erstmals öffentlich in Szene.

Wir geben dem Porsche Museum in Gmünd ein neues Erscheinungsbild durch Ausarbeitung der Corporate Identity.

Wir sind der erfahrene Freund, der Studierenden in Salzburg den Einstieg ins Studentenleben erleichtert.


Wir produzieren erstmals einen Gebärdensprachebuchband, der sich rein auf den jugendlichen Sprachgebrauch spezialisiert.

Wir kreieren einen umfassenden visuellen Auftritt für die größte Schule Westösterreichs.

Eine Kampagne, die das Wohlbefinden der Frauen stärken soll.

Die Manufaktur Sopi bietet hochwertige, nachhaltig produzierte Seifen in ansprechendem Design.

Wir entwickeln den grafischen Auftritt für das Personal Training von Brigitte Klimet-Obermoser.

Wir gestalten ein komplettes grafisches Auftreten mit abschließendem Event für die lokale Newcomer-Band Rosewood.

Blickfänger bietet Schülern und SchülerInnen die Möglichkeit, ihre Arbeiten zu präsentieren und der Öffentlichkeit näher zu bringen.

Wir leisten qualitative Öffentlichkeitsarbeit, bei der traditionelles Handwerk mit modernem Design verbunden wird.

Wir entwerfen ein neue Art von Kochbuch in einem jungen und aufregenden Stil.

Wir konzipieren und gestalten ein Corporate Design für einen Therapiebauernhof in Salzburg.

Wir konzipieren einen neuen trendigen Look für das Unternehmen, indem wir ein Corporate Design und einen Webauftritt mit passenden Fotos erstellen.

Wir bieten Natur- und Tierliebhabern einen erholsamen, erlebnisreichen Wander- und Abenteuerurlaub auf unserer Selbstversorgerberghütte.

Wir gestalten ein neues grafisches Erscheinungsbild für das DJ-Team „Dinoel & Malham“.

Wir gestalten einen neuen Auftritt einer heimischen Bäckerei, um diese moderner und frischer wirken zu lassen.

Wir verpassen dem Unternehmen Nadelwerk einen modernen und frsichen Touch.

Ich entwickle eine soziale Modelinie, mit der erstmals modernes und junges Design mit der Möglichkeit zu spenden vereint wird.

Wir gestalten den gesamten Auftritt der Gärtnerei neu & Verleihen ihr einen blühend jungen Look.

Eine Serie, welche die Vielfalt der Drucktechniken wieder aufleben lässt.

Wir entwerfen Musterkollektionen für Jacken und Mäntel, die auf dem Jaquardwebstuhl umgesetzt werden.

Wir verwenden freie textile Techniken, um Kunstwerke für alle Sinne zu erstellen.

Wir beschäftigen uns mit den Reservierungstechniken Shibori, Batik und Ikat, um Stoffe zu gestalten und damit ältere Möbel aufzuwerten.

Wir bringen einen frischen Wind in die verstaubt geglaubte Handweberei.

Schuljahr 2015/2016 Medien

Momentan sind keine Einträge vorhanden.