Stipendienverleihung

In Zeiten von Covid19 ist vieles anders, aber die Wertschätzung für besondere Erfolge bleibt. Die Stipendien werden von der Sparte Industrie der Salzburger Wirtschaftskammer zur Förderung des technischen Nachwuchses aufgebracht und an Schülerinnen und Schüler mit ausgezeichneten Leistungen in allgemeinbildenden, fachpraktischen und fachtheoretischen Fächern vergeben.

Die 61. Stipendienverleihung erfolgte in diesem Jahr dezentral: Im Beisein von Schülervertretern wurden die Stipendien von Herrn SPO Dr. Peter Unterkofler und Frau SPGF Anita Wautischer dem Direktor der HTL Salzburg, Herrn Dipl.-Ing. Dr. Franz Landertshamer, übergeben.

33 Schülerinnen und Schüler der Abteilung Bautechnik der HTL Salzburg erhielten ein Stipendium der Sparte Industrie der Salzburger Wirtschaftskammer:

3. Jahrgang

Lisa Maria Aichner, Simon Bruckmoser, Jakob Grimm, Manuel Klee, Julian Schachermair, Lena Pabinger, Lukas Eisl, Stephan Wurbs, Jonas Andessner, Theresa Fenninger, Marin Grabovac, Amelie Nußbaumer, Felix Wintersteller

4. Jahrgang

Ibrahim Alic, Florian Herbek, Michael Koidl, Moritz Adelsberger, Christine Auer, Martin Falkensteiner, Fedel Jankir

5. Jahrgang

Benedikt Huber, Luka Krsic, Muanis Muharemovic, Michaela Holba, Marko Klotz, Julian Rachbauer, Laura Wiedemayer, Julian Aeri, Katharina Bernroider, Lara Hirnsperger, Jonas Königstorfer, Dorka Reizinger, Ajla Sulejmanovic

 

Die Stipendien wurden vom Direktor der HTL Salzburg, Herrn Dipl.-Ing. Dr. Franz Landertshamer, und vom Vorstand der Abteilung Bautechnik, Herrn Bmstr. Ing. Dipl.-Ing.(FH) Herbert Buchner, überreicht.

Für alle Schülerinnen und Schüler ist diese Auszeichnung ein Ansporn für die zukünftige Leistungserbringung. Herzlichen Dank an die Sparte Industrie der Salzburger Wirtschaftskammer, die diese wertschätzende Unterstützung auch in Zeiten der Krise ermöglicht.

 

Text: BUCG

Fotos: Wirtschaftskammer Salzburg (1), OSTJ (2-9)