Gewinner des Bautechnikpreises 2021

Der Salzburger Bautechnikpreis, der von der Kammer der ZiviltechnikerInnen, ArchitektInnen und IngenieurInnen Oberösterreich und Salzburg, der Landesinnung Bau der Wirtschaftskammer Salzburg, proHolz Salzburg und ITG – Innovationsservice für Salzburg ausgelobt wurde, dient der Förderung einer praxisnahen Ausbildung künftiger HTL-Ingenieure. Nach einer schulinternen Vorauswahl waren Diplomandinnen und Diplomanden der HTLs Hallein, Saalfelden und Salzburg sowie des Holztechnikums Kuchl berechtigt, ihre Diplomarbeiten für diesen begehrten Preis, der in den Kategorien „Weiterbauen“, „Innovative Bauweisen“ und „Ingenieurbau“ vergeben wird, einzureichen.

Sehr erfreulich: In der Kategorie „Innovative Bauweisen“ wurde die Diplomarbeit „Klein Venedig – Unterach am Attersee“, die von Paola Kollau und Clemens Neudorfer eingereicht wurde, mit Platz 1 ausgezeichnet.

Wir gratulieren!