Diplomarbeiten aus dem

Stefan Zweig Digital

In dem Projekt „Stefan Zweig Digital“ wurden die Nachlässe des österreichischen Schriftstellers Stefan Zweig für die Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Dazu wurde ein digitales Archiv gestaltet, welches sowohl Laien als auch WissenschaftlerInnen ansprechen musste. Für ein einheitliches Bild sorgte ein stimmiges Corporate Design, indem historische und moderne Elemente verbunden wurden. Begleitend wurden diverse Printprodukte gestaltet, um die Bekanntheit des Archivs zu steigern. Zusätzlich wurden die Nachlässe des berühmten Schriftstellers für das Web-Portal in Szene gesetzt.
Christina Lienbacher war zuständig für das Corporate Design und den Style­guide. Maria Pöllmann war für die Gestaltung der Werbemittel sowie für die Fotografie der Erstausgaben verantwortlich. Lisa Lamprecht gestaltete das Online-Archiv, sowie den Styleguide für das Web.

Chrissi Lienbacher, Corporate Design, Imagebroschüre, Styleguide

Maria Pöllmann, Fotografie, Printprodukte, Merchandise

Lisa Lamprecht, Design der Webseite, Icons, Styleguide Web