Diplomarbeiten aus dem

Mexxx Bar

Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Neuinterpretation und Umgestaltung der Mexxx Bar in Salzburg. Der Bestand des LGBTI-Sze- nenlokals umfasste eine Bar im Erdgeschoss und eine, vom Barbesitzer geführte Pension in den beiden Obergeschossen. Die Ist-Situation der Räumlichkeiten entsprach weder den aktuellen, noch wirtschaftlichen Anforderungen und das damalige Design nicht der gewünschten Atmosphäre. Ziel der Diplomarbeit war die räumliche und ästhetische Optimierung der Bar als Treffpunkt der LGBTI-Community. Ein platzsparendes Einrichtungskonzept sowie die Ergänzung eines Lounge und Veranstaltungsbereichs wurden auf die Anforderungen von Personal und Gästen angepasst.
Darüber hinaus wurde die Pension in die Bar annektiert und das Gebäude mit einer neuen Fassade versehen.

Laurence Wallien: Entwurf, Planung und Konzeption
Lukas Sommerauer: Entwurf, Planung und Konzeption