Diplomarbeiten aus dem

Gestaltungskonzept Yachtfirma

Durch das Praktikum bei der Firma Kormaran hat das Projektmitglied Jana Back in Erfahrung bringen können, dass die Firma aufgrund der stetig wachsenden MitarbeiterInnenzahl und der abgelegenen Produktionshalle ein neues Bürogebäude errichten möchte. Die Firma war natürlich sofort damit einverstanden, dass das Team für sie ein Gestaltungskonzept für die zukünftigen Büroinnenräume entwickelt. Die einzigen Anforderungen waren das Zusammenführen des Büros mit der Fertigungshalle und eine bessere Kommunikation unter den Mitarbeiter­Innen. Dadurch, dass die Firma selbst noch keinen Architekten engagiert hat, musste das Team ein bereits bestehendes Gebäude als Grundlage verwenden. Letztendlich haben sie sich für den Competence Centre Glas­troesch der Becker Architekten entschieden. Das ursprünglich 2-geschossige Gebäude wurde im 3D-Programm ArchiCAD in ein 4-geschossiges Bürogebäude transformiert.
Anschließend wurden die Räumlichkeiten auf die Teammitglieder aufgeteilt und jeweils wurden Begriffswolken und Moodboards passend zu den jeweiligen Bereichen erstellt. Für die jeweiligen Bereiche wurden Renderings gemacht und Grundrisse gezeichnet. Zusätzlich wurden Stoffmuster entwickelt, die auf dem Jacquard-Webstuhl gewebt wurden oder mit Hilfe von Siebdruck auf verschiedene Stoffe wie Handtücher und Kissenbezüge gedruckt wurden.
Auch ein Modell wurde mit dem 3D-Drucker gedruckt.

Jana Back, Planung des Bürogebäudes

Selina Brandauer, Planung eines Kombibüros