Ingenieursprojekte aus dem

Entwicklung eines Transistor-Bassverstärkers

Projektteam: Darko Devetakovic, Jakob Eibl, Luca Padinger
Projektbetreuer: FL Robert Andorfer, BEd

Ziel ist die Entwicklung eines Transistor-Bassverstärkers, welcher eine Leistung von 120 W liefern kann. Der Bassverstärker setzt sich aus einem Vor- und einem Endverstärker zusammen und wird mittels angefertigtem Netzteil versorgt. Um mehr Nachhaltigkeit der Saiten zu erreichen, wird auch ein Audiokompressor verbaut. Über den Vorverstärker soll es möglich sein, eine Klangeinstellung vorzunehmen, um Höhen, Mitten und Tiefen einstellen zu können. Das Volumen des Holzgehäuses ergibt sich aus den fachgerechten Berechnungen zu dem Lautsprecher und dessen Komponenten.