Abschlussprojekte aus dem

Entwicklung eines elektrisch angetriebenen Longboards

Projektteam: Erek Janssen, Michael Santner
Projektbetreuer: FL Hannes Laimer

Ziel der Abschlussarbeit ist es, ein motorisiertes Longboard zu realisieren, um sich schneller und bequemer fortbewegen zu können. Die Geschwindigkeit wird stufenlos mittels Handsteuerung geregelt. Alle Komponenten sind auf der Unterseite des Longboards angebracht und somit nicht besonders groß. Der Motor ist 200 W stark und mit einer Kettenübersetzung versehen, um ein Rad auf der Hinterachse anzutreiben. Angesteuert wird der Motor mithilfe eines Mikrocontrollers mit dazugehörigem Motorshield. Der Motor wird von einem LiPo-Akku versorgt.